infoNam pharetra gravida et dolore magna aliquyam erat

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est aliquy

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadip scing elitr.

Top Panel
YoutubeShare on Google+
A+ R A-

französisch

frankreich

Beglaubigte Übersetzungen aus dem Französischen ins Deutsche und umgekehrt

Die französische Sprache gehört zu der romanischen Gruppe indogermanischer Sprachen. Damit ist diese Sprache unter anderem mit dem Italienischen, Rätoromanischen, Spanischen, Katalanischen, Portugiesischen und Rumänischen näher verwandt (nicht mit der germanischen Gruppe, also Deutsch, Englisch, Schwedisch, Dänisch u.a.).

Französisch wird in Europa vor allem in Frankreich selbst (mit 12% aller EU-Bürger), ansonsten in den Randzonen der Nachbarländer (Belgien, Luxemburg, Westschweiz) als Muttersprache gesprochen. In Monaco ist es zudem Amtssprache. In den Mitgliedstaaten der Europäischen Union sprechen 11 % der EU-Bürger Französisch als Fremdsprache. Somit ist Französisch die am dritthäufigsten gelernte Fremdsprache Europas nach Englisch (34 %) und Deutsch (12 %).

Vor Deutsch und Englisch ist Französisch die wichtigste Amts- und Arbeitssprache der Europäischen Union. Das kann nicht verwundern, ist Frankreich doch praktisch der Gründer der EU, außerdem sind viele EU-Institutionen in den hauptsächlich französischsprachigen Städten Brüssel, Straßburg und Luxemburg angesiedelt. Französisch ist ebenfalls die traditionelle interne Arbeitssprache des Europäischen Gerichtshofs und des Europarats. Allerdings schwindet innerhalb der EU aufgrund der wachsenden Relevanz des Englischen der Einfluss des Französischen auf die Arbeitswelt insgesamt stetig.

Französisch ist nicht nur eine herausragende europäische Sprache sondern gilt auch als Weltsprache. Sie wird von rund 220 Millionen Sprechern auf allen Kontinenten in über 50 Ländern gesprochen und weltweit oft als Fremdsprache gelernt. Etwa 115 Millionen sind Muttersprachler. Französisch ist unter anderem Amtssprache in Frankreich, Kanada, der Schweiz, Belgien, Haiti und zahlreichen Ländern in West- und Zentralafrika, während es im arabischsprachigen Nordafrika und in Südostasien als Nebensprache weit verbreitet ist. Ähnlich wie im Falle Englands macht sich bei der weltweiten Verbreitung des Französischen die koloniale Vergangenheit bemerkbar – insbesondere in Westafrika und der Karibik.

Noch erwähnenswert: Französisch ist Amtssprache der Afrikanischen Union und der Organisation Amerikanischer Staaten, eine der Amtssprachen der Europäischen Union und eine der sechs Amtssprachen sowie neben Englisch Arbeitssprache der Vereinten Nationen.

zurück

 

Haben Sie eine Anfrage?

8. Angebot anfordern

Unser Angebot ist für Sie unverbindlich!

 

Rufen Sie uns an!

0511 - 53 313 53

 

 

Unsere Referenzen