infoNam pharetra gravida et dolore magna aliquyam erat

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est aliquy

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadip scing elitr.

Top Panel
YoutubeShare on Google+
A+ R A-

italienisch

italien

Beglaubigte Übersetzungen aus dem Italienischen ins Deutsche und umgekehrt

Italienisch ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Italienisch ist aus dem Lateinischen hervorgegangen und wird heute von etwa 70 Millionen Menschen als Muttersprache gesprochen. Als Zweit- und erlernte Fremdsprache ist Italienisch unter den zahlreichen Minderheiten bzw. Volksgruppen in Italien verbreitet, so bei den deutschsprachigen Südtirolern und den Ladinern des Dolomitengebietes. Außerhalb Italiens ist italienisch verbreitet in der italienischen Schweiz, bei den Slowenen in Friaul-Julisch Venetien, den Frankoprovenzalen im Aostatal, den Sarden und den Okzitanen im Piemont sowie bei Minderheiten in Albanien. Außerdem ist Italienisch die Amtssprache des Malteserordens, von Vatikanstadt, San Marino, der Schweiz und der Europäischen Union.

Infolge der territorialen Zersplitterung und der vielen Stadtstaaten Italiens entwickelten sich viele Abarten bzw. italienische Dialekte. Erst im Zuge der nationalen Vereinigung Italiens in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts erfolgte dann auch die Vereinheitlichung, besonders der gesprochenen Sprache. Als italienische Einheitssprache setzte sich im vereinigten Italien der florentinische Dialekt durch.

Den Status einer regionalen Amtssprache genießt das Italienische in Slowenien und Kroatien, in den Gebieten der historischen Region Julisch Venetien. Die slowenischen Gemeinden Capodistria/Koper, Isola d'Istria/Izola und Pirano/Piran sowie die kroatische Gespanschaft Istrien sind offiziell zweisprachig.                                                                                                                                                                 

In den ehemaligen italienischen Kolonien in Afrika, Libyen, Somalia und Eritrea, diente Italienisch neben dem Englischen als Handelssprache, hat aber seit der Entkolonialisierung stark an Bedeutung verloren.

zurück

 

Haben Sie eine Anfrage?

8. Angebot anfordern

Unser Angebot ist für Sie unverbindlich!

 

Rufen Sie uns an!

0511 - 53 313 53

 

 

Unsere Referenzen