infoNam pharetra gravida et dolore magna aliquyam erat

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est aliquy

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadip scing elitr.

Top Panel
YoutubeShare on Google+
A+ R A-

spanisch

spanien

Übersetzungen aus dem Spanischen ins Deutsche

 Spanisch (Kastilisch) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Infolge der umfassenden kolonialen Aktivitäten – insbesondere in der Neuen Welt – ist Spanisch die häufigste Muttersprache auf dem amerikanischen Doppelkontinent und Amtssprache zahlreicher internationaler Organisationen und gilt daher als Weltsprache. Nach dem chinesischen Mandarin und Englisch liegt Spanisch weltweit an 3. Stelle.

Muttersprache

Amtssprache(national)

Amtssprache (international)

Spanien

Spanien

EU

Südamerika (außer Brasilien)

Melilla / Ceuta

OAS

USA (Südstaaten)

Westsahara

UNO

Marokko

Puerto Rico

AU

Westsahara

Costa Rica

UNASUR

 

Dominikanische Republik

CELAC

 

El Salvador

 
 

Guatemala

 
 

Kuba

 
 

Honduras

 
 

Mexiko

 
 

Panama

 
 

Chile

 
 

Argentinien

 
 

Bolivien

 
 

Ecuador

 
 

Kolumbien

 
 

Paraguay

 
 

Peru

 
 

Uruguay

 
 

Venezuela

 

358 Millionen

450-500 Millionen incl. Zweitsprachler

   

Spanischsprachige in den USA liegen mit derzeit 45 Millionen Sprechern – bei steigender Tendenz – nach Mexico, aber vor Spanien selbst an 2. Stelle. In etlichen Südstaaten der USA gibt es mehr als 30% Spanisch sprechender Menschen. Im portugiesisch sprechenden Brasilien kann man sich infolge der Nähe beider Sprachen problemlos auf Spanisch verständigen. Ähnliches gilt auch für Portugal.

Spanisch ist infolge der römischen Eroberung aus einem Vulgärlatein hervorgegangen. Mehrere Jahrhunderte germanischer Besetzung blieben fast ohne Einfluss, anders als das Arabische, das unter allen romanischen Sprachen die meisten Lehnwörter hinterließ.

 zurück

Haben Sie eine Anfrage?

8. Angebot anfordern

Unser Angebot ist für Sie unverbindlich!

 

Rufen Sie uns an!

0511 - 53 313 53

 

 

Unsere Referenzen