infoNam pharetra gravida et dolore magna aliquyam erat

Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est aliquy

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadip scing elitr.

Top Panel
YoutubeShare on Google+
A+ R A-

usbekisch

Übersetzungen aus dem Usbekischen ins Deutsche

 zurück

 

Usbekisch

Usbekistan ist ein Binnenstaat in Zentralasien, entstanden 1924 als Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik, einem Teil der Sowjetunion und wurde 1991 unabhängig.

Staats-/Amtssprache ist das Usbekische. Russisch ist als lingua franca sowie als Sprache der Bildung und Wirtschaft weiterhin von großer Bedeutung. In Medresen (Koranschulen) erfolgt der Unterricht in der Regel auf Arabisch. Die Zahl der usbekisch sprechenden Muttersprachler wird auf 100% geschätzt, das bedeutet 27 Millionen – weltweit sollen es 30 Millionen sein. Usbekisch ist die am weitesten verbreitete Turksprache Zentralasiens. Nenneswerte Sprachinseln finden sich im benachbarten Tadschikistan (873.000), in Kirgisistan (550.000), in Kasachstan (332.000) und in Turkmenistan 317.000[1].

In Afghanistan leben heute ca. 2,9 Millionen Usbeken. Im Gegensatz zu den zentralasiatischen früheren Sowjetrepubliken hat hier die moderne usbekische Standardsprache keine Geltung. Die afghanische Variante der usbekischen Sprache wird mit dem arabischen Alphabet geschrieben. Ansonsten wurde mit der Unabhängigkeit das kyrillische Alphabet durch das lateinische abgelöst. Aber weiterhin existieren beide Schreibweisen nebeneinander.

Haben Sie eine Anfrage?

8. Angebot anfordern

Unser Angebot ist für Sie unverbindlich!

 

Rufen Sie uns an!

0511 - 53 313 53

 

 

Unsere Referenzen